Im Juni 2020

Jetzt sind unsere neun Hühnchen (oder besser sieben Hühnchen und zwei Hähnchen) schon über zwei Monate alt...

Es geht ihnen gut und sie sind putzmunter.

Für uns ist es Zeit, sich zu verabschieden.

Hoffentlich können wir das nächste Mal gemeinsam miterleben, wie " das Huhn aus dem Ei kommt".

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr wieder mit dabei seid!

Aus einigen Videos und Fotos habe ich für Euch noch ein kleines Filmchen zusammengestellt.

Die Musik zu diesem Clip stammt von www.evermusic.de

3. Mai 2020

Aus unseren Küken sind bereits Hühnchen geworden. Sie sind jetzt 33 Tage alt. Wir wissen noch nicht, wieviele Hähne dabei sind...vielleicht ein oder zwei...

Sollte das ein Hähnchen sein?
Sollte das ein Hähnchen sein?

20. April 2020

Hoppla, es sind 10 Tage vergangen und ihr habt nichts von unseren Hühnern gehört. Das soll sich ändern! Hier gibts neue Bilder!

 


....und gestern sind auch bei unserem Hühner-Experten Heiko die ersten Küken geschlüpft. Netterweise hat er uns ein kleines Video geschickt; Danke dafür!


10. April 2020

Die Küken haben sich jetzt an ihre neue Umgebung gewöhnt und hören schon die Stimmen ihrer Artgenossen. Bald werden sie zu ihnen in den Hühnerhof kommen.

Familie Schilling wird uns über die weitere Entwicklung unserer Schützlinge auf dem Laufenden halten.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei ihnen für die tolle Unterstützung von ganzem Herzen bedanken! Ohne sie hätte dieses abenteuerliche Projekt gar nicht stattfinden können. Besonderer Dank gilt Charlotta, die mit sicherem Blick die befruchteten Eier für uns ausgesucht hat.

8. April; die Küken starten ihren Transport nach Hüngsberg zurück zu ihrer Hühnerfamilie.

Dort werden sie schon sehnlichst erwartet und gut bewacht von dem kleinen Pudel Cappuccino.



07. April 2020

Pünktlich zu unseren Osterferien haben die Küken ihren ersten aufregenden Ausflug in die Natur gemacht.....das solltet ihr jetzt auch tun!

 

Ich wünsche euch und euren Familien erholsame Ferien.


Schaut mal rein ins Ei.....

 

Heiko, unser Hühnerexperte, hat uns ein Bild von einem befruchteten Ei geschickt.

Ihr könnt die Blutgefäße und den Keim erkennen...

 

(Das befruchtete Ei wird mit einer speziellen Lampe beleuchtet; das nennt man "schieren".)


06. April 2020

Viele von euch fragen sich, wie es mit unseren Küken weitergeht. Lange können sie nicht mehr in meinem Arbeitszimmer in der "Kükenschule" bleiben.

 

Da habt ihr vollkommen recht!

 

Diese Woche werde ich sie dorthin zurückbringen, wo sie auch entstanden sind. Ihr erinnert euch bestimmt noch an die Bilder vom Hühnerhof weiter unten auf der Seite. Dort gehören auch unsere Küken hin. Hier wartet schon eine liebe Familie auf die Neuankömmlinge... ich werde euch berichten!


Das Küken ist zwei Tage alt.

Das Küken ist eine Woche alt.


Könnt ihr die Unterschiede entdecken?

Kleiner Tipp:

Schaut zum Beispiel auf die Flügel...


03. April 2020

 

02. April 2020

 

Die kleinen Küken wuseln munter herum. Sie scharren sogar schon im Streu, ganz wie die Großen. Zwischendurch machen sie immer wieder ein kleines Nickerchen und fallen auf der Stelle um.

Heute konnte ich an den kleinen Flügeln schon die ersten winzigen Federn entdecken. Es ist so schade, dass ihr das nicht sehen könnt!

 

Ich habe euch heute ein Memory aus ein paar Fotos der letzten aufregenden Tage gemacht.

Wieviele Spielzüge braucht ihr für die Auflösung?

Viel Spaß beim Spielen!

 

Ein Ei wie das andere - schau genau!


01. April 2020

 


 

 

Es ist vollbracht.......

 

Wieviele Küken seht ihr?

 

Die Auflösung folgt......viel Vergnügen beim Zählen!

 

 

 

Genau!!! Es sind 9 süße Küken geschlüpft!

31. März 2020

10:00Uhr.....

 

....über Nacht sind weitere Küken geschlüpft....jetzt sind schon 6 muntere Küken da! Es ist wirklich sooo schade, dass ihr nicht wirklich dabei sein könnt!

Die ersten 4 Küken habe ich heute Morgen schon aus der Brutmaschine genommen und in die "Kükenschule" gesetzt.

Ich habe ihnen gezeigt, wie sie trinken können und jetzt müssen sie nur noch wachsen, schlafen, fressen....


30. März 2020

14.15Uhr.......

 

11.00Uhr.......

 

5 Eier sind schon angepickt...

Eigentlich picken die Küken aber nicht die Eierschale an, sondern sie bewegen sich jetzt im Ei.

Bis kurz vor dem Schlupf ruht der Kopf des Kükens auf der Brust...ist es Zeit zu schlüpfen, hebt das Küken den Kopf und drückt mit dem Eizahn, der auf dem Schnabel sitzt, ein Loch durch die Eihaut und Eischale.

Nun beginnt es sich um die eigene Achse zu drehen und sich an die Wände des Eis zu drücken.

Mit der Zeit wird so die gesamte Schale durchbrochen, bis das Küken zuletzt den Nacken hebt und den Deckel abstoßen kann.....

 

8.30 Uhr: Die ersten Anzeichen für den Schlupf!!

Ich kann leises Piepen hören.....also schaut später noch mal rein! Ich halte euch auf dem Laufenden....


29. März 2020

.....nur noch 2 Tage!!

 

Ab heute werden die Eier nicht mehr bewegt. Der Brutkasten steht fest auf dem Tisch.

  • ab dem 17. Tag atmet das Küken  schon über die Lunge
  • es kann Laute der Henne wahrnehmen und sich einprägen
  • hoffentlich dringt bald eifriges Piepen aus den Eiern....
  • der Dotter wird vom Küken durch den Nabel eingesogen; der Dottersack versorgt das Küken auch nach dem Schlupf mit wichtigen Nährstoffen

 

 


Die Kamera steht schon bereit, um die nächsten spannenden Augenblicke für euch aufzunehmen......

Die Eier liegen jetzt frei im Brutkasten und werden weiter auf 37,5 Grad gewärmt.
Die Eier liegen jetzt frei im Brutkasten und werden weiter auf 37,5 Grad gewärmt.

Kinderstube, Wärmelampe, Einstreu und Starterfutter warten auf die Küken.


27. März 2020

.....nur noch 4 Tage!!

 

Seid ihr auch so neugierig wie ich ?

 

Testet doch einfach mal euer Wissen über Hühner; hier könnt ihr ausprobieren, was ihr euch bis jetzt schon gemerkt habt... und ein bisschen mehr.

 

Das weiß ich über Hühner

Hühnerwissen


26. März 2020

.....nur noch 5 Tage!!

 

Jetzt wird es richtig spannend......werden wirklich kleine Küken aus den Eiern schlüpfen?

 

Aber vorher gibt es eine Menge zu tun:

  • eine "Kinderstube" aufstellen
  • mit Streu auspolstern
  • eine Wärmelampe anbringen
  • eine kleine Tränke besorgen
  • Starterfutter kaufen

 

 



24. März 2020

Ach wenn wir doch ins Ei schauen könnten.....

Tag 14:

  • die Augen stechen noch besonders groß heraus
  • der Körper hat nun aber langsam aufgeholt und wächst schneller als der Kopf
  • deutlich zu erkennen sind sämtliche Gliedmaßen
  • die Federn auf dem Rücken sind als schwarze Kiele  recht gut zu erkennen
  • der Schnabel ist noch recht weich
  • das Küken dreht sich langsam in Richtung Luftblase

22. März 2020

Heute habe ich für euch die "Eltern" unsere Eier besucht.

Hier könnt ihr einige Fotos von Hahn Caruso und seinen Hennen Stracciatella, Pünktchen und ihren Freundinnen sehen:

Sie sind übrigens Bart-Zwerghühner.

 



Antworten könnt ihr mir gerne unter: huehner-ag@online.de zukommen lassen.

 

Ich freue mich auch über gemalte Antworten!


20.März 2020

 

Ach wenn wir doch ins Ei schauen könnten.....

Tag 10: Ab heute sehen die  Embryos in den Eiern einem Vogel schon recht ähnlich...

  • das Herz schlägt schon seit dem 2. Bruttag
  • die meisten anderen Organe sind ausgebildet
  • seid dem 5. Bruttag ist das Geschlecht festgelegt
  • aus Gliedmaßenknospen bilden sich Füße, Flügel und Schnabel
  • auffallend sind zwei große schwarze Flecken...die Augen

 


18.März 2020

 

Die Brutmaschine zieht in Frau Schusters Arbeitszimmer um. Die spannende Zeit erleben wir jetzt per Foto/Video.

 

Schaut einfach immer mal rein!

 

Heute ist der Tag 8 und alles ist ruhig. Die Eier werden bei 37,5 Grad und 60% Luftfeuchtigkeit langsam hin und hergeschaukelt......Kalender

... und wenn euch langweilig ist malt doch mal die Bilder aus,

... oder schaut euch folgenden Film an. Anna und die Haustiere

 

 

Im Arbeitszimmer hat die Brutmaschine einen sicheren Platz bekommen.

 

 

 

 

 

Wir drücken uns allen die Daumen, dass die Eier den Transport heile übertanden haben und die Küken gesund schlüpfen.

 

 


16.März 2020

 

Corona-Virus und wir dürfen nicht mehr in die Schule!


10.März 2020

 

Apropos Eier!

Wie kommt denn nun das Huhn ins Ei ... und auch wieder heraus?

Das wollen wir unbedingt wissen! Deshalb haben wir 11 befruchtete Eier (10 Eier von Zwerghühnern und 1 Ei vom Haushuhn) vorsichtig  in ein Brutgerät gesetzt.

 

Wir beobachten, wie sich die Küken im Ei entwickeln und  natürlich, wie sie nach 21 Tagen aus dem Ei schlüpfen!

 

! Wir haben schon eine Menge über Hühner gelernt!

Wusstet ihr, dass die Hühner von den Dinos abstammen?

Schaut euch mal die Füße von den Hühnern an, da sieht man noch die Schuppen, wie bei den Dinosauriern.

 

Ob ein Huhn braune der weiße Eier legt, könnt ihr übrigens an der Farbe des Ohrläppchens erkennen.

 


04.Februar 2020

 

Wir starten unser aufregendes Experiment mit Heiko, dem Hühnerexperten von der Realschule Plus.

Er hat die Hühner Prillan und Elfriede mitgebracht.

 

Unser Team:

  • Philipp
  • Lasse
  • Lotte
  • Lisa Marie
  • Erdi
  • Alara
  • Ella
  • Sally
  • Elias
  • Rashid
  • Mika
  • Jonas
  • Nicole
  • Frau Schuster


Eure Erlebnisse:

Das ist übrigens Hedwig, das Patenhuhn von Lotte.

Es wohnt beim "Hühnerbaron" in Bruchhausen.

Lotte hat erzählt, dass es zwei rote Ringe trägt. Wenn sie es ruft und mit frischem Gras oder Löwenzahn lockt, kommt es ganz schnell angerannt.


Fortsetzung folgt......