Aktuelles


Notbetreuung während der Osterferien

Grundschule 

Am Sonnenberg

                      Tel.:       02224-6504

                      Fax:       02224-961527

                      E-Mail:  sekretariat@grundschule-unkel.de

 


 Unkel, 31.03.2020

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

auch in den bald anstehenden Osterferien wird es Eltern geben, die zwingend auf eine Betreuung für ihre Kinder angewiesen sein werden. Die Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern soll daher in dieser einmaligen Ausnahmesituation an allen Schulen des Landes auch in den Osterferien angeboten werden. Die hier angesprochenen Personenkreise sind weiterhin: 

 

  • Kranken-und Pflegebereich: z.B. Altenpfleger*innen, Krankenpfleger*innen,
  • Rettungsdienst, Ärzt*innen, Apotheker*innen
  • Sicherheit, Ordnung: z.B. Polizist*innen, Feuerwehrleute, Ordnungsamt
  • Wichtige Infrastruktur: z.B. ÖPNV-Versorger
  • Notdienste im Erziehungsbereich: z.B. Kindertagestätten, stationäre Jugendhilfeeinrichtungen (Heime)
  • Alleinerziehende

 

Auch für die Notbetreuung in den Osterferien gelten die vom Land festgelegten Voraussetzungen, die hier im Folgenden aufgeführt werden: 

 

  • Gruppengröße:
  • max. 10 Schülerinnen und Schüler
  • Abstand halten (kein direkter Kontakt)
  • versetzte Pausen bei Anwesenheit mehrerer Gruppen
  • regelmäßiges Lüften
  • tägliches Reinigen und Desinfizieren (zusätzlich zu den allgemeinen Hygieneempfehlungen sollten insbesondere Türklinken, Handläufe, Spielzeug, Computertastaturen oder Arbeitsflächen gründlich gereinigt bzw. desinfiziert werden)
  • Zugangskontrolle
  • persönliche Hygieneregeln einhalten
  • keine Betreuung von Schülerinnen und Schülern mit akuten Infekten
  • auf persönliche Hygiene achten (Hygieneregeln einüben und überprüfen und erinnern)
  • Abstand halten (kein direkter Kontakt) zu anderen Schülerinnen und Schülern sowie zum Personal

 

Bitte teilen Sie Ihren Klassenleitungen bis Donnerstag, 02.04.2020 12:00 Uhr mit, ob Sie während der Ferien auf eine Notbetreuung an der Schule angewiesen sind. Diese werden Ihnen dann die benötigten Formulare zukommen lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Ingrid Tombeux & Tanja Kock

 


Elternschreiben des Ministeriums für Bildung

Download
Elternschreiben_27032020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 516.0 KB
Download
20200325_V2_Anregungen_onlinegestuetzter
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB


Vielen Dank!

Liebe Eltern,

wir möchten uns herzlich bei Ihnen und insbesondere bei den Klassenelternsprechern für die große Unterstützung bedanken! Nur durch ihre tatkräftige Unterstützung ist es möglich, Schule auf diese Weise zu ihren Kindern nach Hause zu bringen. 

 

Wir grüßen Sie sehr herzlich und bleiben Sie gesund!

 

Das Kollegium der Grundschule Am Sonnenberg

 


Notbetreuung

Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind. Außerdem an berufstätige Alleinerziehende, die keine andere Betreuungslösung haben. 

 

https://www.rlp.de/de/buergerportale/informationen-zum-coronavirus/schulen-und-kitas/

 

Informationen zur Organisation:

 

• Gruppengröße: max. 10 Kinder

• Abstand halten (kein direkter Kontakt)

• versetzte Pausen bei Anwesenheit mehrerer Gruppen

• Zugangskontrolle

• Keine Betreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten   

  Infekten)

• Abstand halten (kein direkter Kontakt) zu anderen Kindern und zum Personal

 


Offizieller Elternbrief zur Schließung des regulären Schulbetriebs

Download
Schließung regulärer Schulbetrieb Eltern
Adobe Acrobat Dokument 38.1 KB

Elternbrief zur Schließung des regulären Schulbetriebs der GS Am Sonnenberg

 

Unkel, 14.03.2020

  

Sehr geehrte Eltern,

  

wie Sie dem offiziellen Schreiben der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion entnehmen können, bleibt unsre Schule, wie alle Schulen des Landes Rheinland – Pfalz, ab Montag, 16. März 2020 aus Gründen des Infektionsschutzes bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen.

 

Wir möchten nochmals dringen darauf hinweisen und bitten, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu bemühen (z.B. durch Absprachen mit anderen Eltern, die gegenseitig die Kinder betreuen). Wir möchten der dringenden Bitte der Landesregierung, eine schnelle Verbreitung des Coranavirus durch Einschränkung der sozialen Kontakte zu stoppen, so gut es geht nachkommen. Soweit dies für Sie in keinster Weise  möglich sein sollte, steht Ihnen an unserer Schule eine Notbetreuung zur Verfügung. Dazu lautete es in der Pressekonferenz der Landesregierung: 

Besonders die Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten stellt die Menschen in Rheinland-Pfalz vor große Herausforderungen. Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) kündigte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) deshalb eine Notbetreuung an.

Menschen, die in ihren Berufen gebraucht werden, sei es im medizinischen Feld oder beim Lebensmittelverkauf, hätten Anspruch darauf, so Hubig.“ [i]

 

Da die Notbetreuung besonderen Auflagen, z.B. Gruppengröße, personelle Beschränkungen, zeitlich versetzte Pausenregelungen etc. unterliegt, teilen Sie Ihren Klassenleitungen bis Sonntag, 15.03.2020 16:00 Uhr mit, ob Sie eine Betreuung selbstständig organisieren können oder Sie auf die Notbetreuung an der Schule angewiesen sind. So können wir beruhigt sein, dass Ihre Kinder betreut sind und wiederum die Notbetreuung an unserer Schule organisieren. 

  

Sie bleiben mit uns über die installierten Kommunikationswege in Kontakt und können sich bei Fragen gerne an die Verwaltung oder Ihre Klassenleitung wenden!

  

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kindern und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit!

  

Herzliche Grüße im Namen aller Mitarbeiter der Grundschule Am Sonnenberg

  

Ingrid Tombeux & Tanja Kock

 

 

 

 

 

Unkel, 14.03.2020

 

  

Değerli Veliler, 

 

Okulumuzun bağlı bulunduğu merci „Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion‘un“ resmi yazısından da öğrenileceği gibi salgın enfeksiyon tehlikesinden dolayı, Rheinland-Pfalz eyaletindeki tüm okullar gibi, okulumuz da 16 Mart 2020 Pazartesi gününden, Paskalya tatilinin sonuna denk gelen 17 Nisan  2020 tarihine kadar kapalıdır.

 

Okulların kapalı olduğu süre içersinde çocuklarınızın bakımını kendinizin üstlenmeniz gerektiğini önemle vurgulamak istiyor ve gereğini yapmanızı rica ediyoruz. Bunu, birkaç veli anlaşarak, karşılıklı olarak çocukların bakımını üstlenmek şeklinde yapabileceğinizi düşünüyoruz. Korona Virüsünün  daha hızlı yayılmasını önlemek amacıyla sosyal ilişkilerinizi sınırlandırmanızı eyalet yönetimimiz sizlerden talep etmektedir. 

 

Çocuğunuzun bakımı sizin için hiçbir şekilde mümkün olmadığı taktirde okulumuzda bir acil bakım birimi görevlendirilmiştir. Eyalet Eğitim Bakanı S. Hubig ve Eyalet Başbakanı M. Dreyer‘in açıkladığına göre, acil bakım hakkından öncelikle sağlık personelleri veya yiyecek satışı yapan iş yerlerinde çalışanlar yararlanacaktır.

  

Okullardaki acil bakım birimleri, grup büyüklüğü, personal sayısındaki yetersizlik, dinlenme zamanlarındaki sınırlamalar vs. gibi çeşitli yasal yönetmeliklere tabi bulunduğundan çocuğunuzun bakımını kendinizin düzenleyip, düzenleyemeyeceğinizi veya okulumuzdaki acil bakım biriminin yardımına  gereksiniminizin olduğunu 15.03.2020 Pazar günü, saat 16:00 ya kadar çocuğunuzun sınıf öğretmenine bildirmenizi rica ediyoruz. Böylelikle çocuğunuzun bakımını üstlenebilmeniz halinde bizim de içimiz rahatlayacak, bu mümkün olmadığı taktirde ise okulumuzda acil bakım birimini faaliyete geçireceğiz.

  

Sayın Veliler, bizde kayıtlı olan iletişim yolları ile bizimle irtibatta kalınız! Olabilecek sorularınız için ise Okul yönetimine veya sınıf öğretmenine başvurabilirsiniz.

  

Size, çocuklarınıza ve ailenize sağlık dolu mutlu günler dileriz.

  

Grundschule Am Sonnenberg personeli adına selamlarımızı sunuyoruz.

 

 Ingrid Tombeux ve Tanja Kock


Hygienetipps zum Infektionsschutz

Download
Hygienetipps_Infektionsschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.2 KB

Fragen? Informationen!

 

Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind im Internet abrufbar unter www.infektionsschutz.de, www.rki.de und www.msagd.rlp.de .

 

Persönliche Beratung:

 

 

  • Telefonhotline des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums wochentags unter der Telefon-Nummer 0800-5758100
  • Telefonhotline der ADD unter der Telefon-Nummer 0261/20546-13300